Überblick über die Technologien

Wir sind Experten für Kartentechnologie

1200 dpi

Hochauflösender Druck mit 1200 dpi

300 dpi

Druck mit 300 dpi

4800 dpi

Druck mit 4800 dpi

600 dpi

Hochauflösender Druck mit 600 dpi

CHIPKODIERUNG

Einfach oder mehrfach kodierende Kontakt-Chipkarten-Stationen

FARBE

Farbfotoqualität für eine verbesserte Bild-ID und optimierte Ergebnisse

KONTAKTLOSE KODIERUNG

Integration von kontaktlosen Kodierern (LF, HF und UHF)

DTC

Hochwertiger und schneller Direktkartendruck

BEIDSEITIG

Doppelseitige Drucktechnik für eine vollständige Personalisierung auf beiden Seiten der Karte

PRÄGUNG

Bewährte hochwertige Kartenprägegeräte für Finanz-, Krankenversicherungs- und Bonuskarten

ZUSÄTZLICHER EINZUG

Option eines zusätzlichen Einzugs für mehr Autonomie

INDENT

Indent-Personalisierung für Finanzkartenanwendungen

TINTENSTRAHL

Tintenstrahltechnologie mit 4 oder 6 Patronen für Passdrucker mit einer Auflösung von 4800 dpi

LAMINIERUNG

Ein- oder zweiseitiges Laminiermodul mit einem umfassenden Portfolio an Laminierfolien

LAN

Local Area Network für den vernetzten Betrieb

LASER

Lasergravur-Technologie für Hochsicherheitsanwendungen

MAGNETSTREIFEN

Drei-Spuren-Magnetkodieroptionen für die Standards ISO und JIS II

VERSANDSYSTEM

Direkter Kartenversand und Auftragsabwicklung

Matica Security Pack

Sicherheits-Paket

Alle Instant-Issuance-Systeme enthalten das Matica-Finanz-Sicherheitspaket für physische und logische Sicherheit.

MONOCHROM

Monochrom-Druck für die Personalisierung mit einer Vielzahl von Farbbändern

RE TRANSFER

Retransfertechnologie für randablaufenden Druck auf einer Vielzahl von Kartenoberflächen

EINSEITIG

Einseitiger Druck für einfache visuelle ID-Anwendungen

Tipping

USB

Bedienfreundliche USB-Kommunikationsschnittstelle

UV

Sicherheitsstufe 2 (L2S) wird während des Personalisierungsvorgangs angewendet, einschließlich variabler Daten

SICHTPRÜFUNG

Prüft, ob die richtige Karte in die Maschine gespeist wurde, grafische Personalisierung (Inhalt, Layout) und optische Zeichenerkennung (OCR-Verfahren). Überprüft auch die Qualität der Kartenkodierung durch späteres Lesen der Daten.