Artikel

Pressemitteilung: Matica Technologies bringt K3 Kiosk-Kartendrucker auf den Markt

Matica® K3 setzt die bewährte hochwertige Technologie der Matica-Embosser in einen Selbstbedienungs-Kiosk ein.
MÜNCHEN, 30. Juli 2015

Matica Technologies AG (A0JELZ) kündigt eine Erweiterung des Produktportfolios für Instant Issuance an. Der K3 Kiosk-Kartendrucker von Matica® ist ein neues Modul für die Integration in verschiedene Kiosk Automaten für die Selbstausgabe von Karten. Mit ihm können Finanzinstitute und Einzelhändlern geprägte Kredit- und Debitkarten oder auch Bonus- und Mitgliedskarten ausgeben.

Maticas K3 ist ein neues Ausgabemodul speziell für die Kiosk-Integration. Er ermöglicht die bequeme Sofortausgabe von Karten in Filialen oder Ladengeschäften, indem der Drucker dem Kunden eine einsatzbereite Karte in die Hände gibt.

Das Modul erfüllt die Sicherheitsanforderungen für Instant Issuance von Visa® und MasterCard® und hilft Finanzinstituten, die Nutzungs- und Aktivierungsraten ihrer Zahlungskarten zu optimieren. Wenn
eine Karte direkt nach Eingang und Bearbeitung des Antrags ausgestellt werden kann, so vermittelt dies dem Kartenbenutzer ein zusätzliches Gefühl der Wertschätzung. Diese Unmittelbarkeit in Kombination mit der Ästhetik einer geprägten Personalisierung und der angenehmen Kartenoptik kann zur Stärkung der Kundenloyalität beitragen.

„Matica Technologies ist ein weltweit führenden Anbieter von sicheren Bank- und IDKartenausgabesystemen“, so Sandro Camilleri, CEO der Matica Technologies AG. „Verbraucherfreundlichkeit spielt in allen Bereichen des modernen Lebens eine bedeutende Rolle, sei es an der Supermarktkasse oder am Check-in-Terminal im Flughafen. Selbstbedienungs-Kioske bieten einen wesentlichen Vorteil für Geschäfte – und vor allem für deren Kunden. Der K3 Kiosk-Kartendrucker offeriert mehrere Personalisierungsoptionen für verschiedene Anwendungsbereiche. So verbessert er eine positive Kundenerfahrung und hilft, Loyalität zu erzeugen.“

HOHE QUALITÄT AUF DER GRUNDLAGE VON BEWÄHRTER TECHNOLOGIE
Der K3 Kiosk-Kartendrucker wird aus robusten und stark belastbaren Komponenten gefertigt, basierend auf bereits bestehenden industriellen Druckersystemen von Matica. Das Modul bietet hohe Flexibilität und eignet sich ideal für die Integration in Kiosk-Umgebungen aller Art. Der Kartendrucker stellt In Kombination mit Maticas langlebigen Verbrauchsmaterialien die perfekte Wahl für Integratoren und Lösungsanbieter von Kartenausgaben dar.

„Die Matica Technologies AG steckt all ihr Fachwissen in die Entwicklung von Kartenpersonalisierungsmaschinen für Kioskintegratoren und Lösungsanbieter von traditionellen und virtuellen Geldautomaten“, sagt Davide Salvarani, Produktmanager Instant Issuance, Matica Technologies AG.

„Heutzutage erleichtern uns SB-Automaten das Leben, und sie sind an einer unglaublichen Menge von Orten aufgestellt. Der K3 Kiosk-Kartendrucker ist speziell auf Integratoren ausgerichtet, die unterschiedliche Kartenpersonalisierungslösungen benötigen. Er lässt sich dank der Metallkomponenten und seiner Konstruktion einfach bedienen und ist nahezu wartungsfrei. Mit dem K3 bringt Matica ein
zuverlässiges und einfach zu integrierendes System auf den wachsenden und anspruchsvollen Markt der Self-Service-Kioske. Dies ist das erste in einer Reihe von Kiosk-Anwendungsprodukten.“

Verfügbarkeit
Maticas K3-Modul ist ab sofort über Maticas Händlernetzwerk erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der folgenden Webseite:
www.maticatech.com/products/kioskapplication/

 

Link to the pdf version