Artikel

Pressemitteilung: Matica Technologies stellt eine neue Generation von Lasermodulen vor

Die neue Produktserie von Lasergravur-Lösungen bettet die neuesten Laser-Technologie für die Kartenausgabe in kleinen, mittleren und großen Stückzahlen ein.
Esslingen, 7. Juli 2015

Matica Technologies AG (A0JELZ) gibt neuen Zuwachs zum bestehenden Laserproduktportfolio bekannt. Die neue Produktreihe der Matica®-Lasermodule erfüllt die gesteigerten Anforderungen an Bankkarten, ID-Karten für Regierungen sowie Karten in anderen Anwendungsbereichen wie Telekommunikation, Gesundheitsversorgung oder Personenbeförderung.
Die neue Generation von Laser-Gravurgeräten basiert auf dem vorhandenen Laserportfolio, sowohl im Bereich der Desktoplösungen für dezentrale Kartenausgaben, als auch im Bereich der zentralen Ausgabesysteme mit hohen Volumina und Durchsätzen. Maticas neue Lasermodule bieten optimierte build-in technology, bessere Leistungsfähigkeit und eine längere Lebensdauer. Die neue Generation besteht aus einer voll skalierbaren Produktpalette von 100 bis 2.000 Karten pro Stunde (cph). So ist in bis zu drei Schichten eine eindrucksvolle Produktionskapazität von bis zu 45.000 Karten pro Tag möglich. Dank des neu gestalteten Transportmodules konnte die Kartenbewegung und somit die Gesamtleistung bei zentralen Kartenausgabeeinheiten um das Dreifache gesteigert werden.

„Matica ist einer der weltweit führenden Anbieter von sicheren Bank- und ID-Kartenausgabesystemen“, so Sandro Camilleri, Vorstandsvorsitzender der Matica Technologies AG. „Wir bieten eine neue Generation von Lasermodulen mit optimierten Funktionen und Spitzentechnologie zum besten Preis- Leistungsverhältnis. Die Entwicklung unserer Lasertechnologie erfolgt in zwei Richtungen: einerseits für unsere großen Central Issuance Lösungen und andererseits für unsere kleinen Desktopgeräte“, so Sandro Camilleri.

NEUE LASERPRODUKTE FÜR DESKTOPLÖSUNGEN
Die Desktop-Lasergravursysteme von Matica erlauben eine Laser Personalisierung von Daten und Bildern auf einer beliebigen Seite der Karte sowie die Integration verschiedener Sicherheitsmerkmale wie Codierung, Magnetstreifen oder kontaktbehaftete sowie kontaktlose Technologien.

  • Der neue LCP8000, ein Lasergravurgerät und Farbdrucker, kombiniert einen 600-dpi- Retransferdruck mit einem DPSS-Lasergravurgerät mit geringem Energieverbrauch. Er wurde für Anwendungen in Bereichen mit höchster Sicherheitsstufe sowie für Regierungsanwendungen entwickelt. Das System vereint die Vorteile von hochwertigem XID-Retransfer-Farbdruck und sicherer Lasergravur in einem einzigen Produktionsprozess.
  • Das neue LES8000-Lasergravursystem basiert auf derselben Technologie für Lasergravur und ist ideal für Firmen und behördliche Hochsicherheitsanwendungen wie Identitätskarten und Führerscheine.
  • Die neue industrielle Desktoplösung S5200LX für die Kartenproduktion in kleinen bis mittleren Auflagen integriert eine einzelne Lasereinheit, arbeitet mit mittlerer Energieaufnahme und kombiniert einfache oder mehrfache Chipkodierung. Die faserbasierte Laserquelle verfügt über eine eindrucksvoll lange Lebensdauer von 100.000 Stunden und ist damit eine Investition mit günstigen Gesamtbetriebskosten. Zudem liefert sie hervorragende Graustufen für hochauflösende Fotos und Grafiken.

 

„Mit der neuen LX-Laserpalette werden die steigenden Anforderungen in Leistung, Gesamtbetriebskosten und neuen Anwendungen wie Display- und Metallkarten erfüllt, so Ferdinando Filippone, Direktor Produkt Marketing bei Matica Technologies AG. „Matica ist dank der Adaption von faserbasierter Technologie für höhere Prozessgeschwindigkeit und aufgrund der Qualität unserer Graustufenfotos in der Produktreihe S5200 bis S7000 ein Pionier im ID-Druckmarkt. Farbpersonalisierung und Lasergravur unserer Desktop-ID-Produkte liefern weiterhin unübertroffene Ausgabequalität“, schließt Ferdinando Filippone.

NEUE LX-MODULE FÜR CENTRAL ISSUANCE

  • Der neue S6200LX enthält eine Einzelfaser-Lasereinheit sowie einen Multichip-Encoder und arbeitet mit hoher Leistung. Die neue bodenstehende S6200 Linie besteht aus mehreren vorkonfigurierten Kartenpersonalisierungslösungen für den Druck von Grafiken, Prägung oder beides, auch mit Kodierungsoptionen.
  • Die S7000LX kann mit bis zu vier Lasermodulen konfiguriert werden und bietet die Option, in Maticas S7000 integriert zu werden. So kann eine Komplettlösung für Anwendungen rund um die Kartenpersonalisierung und Auftragsabwicklung entstehen.

 

Verfügbarkeit

Maticas LCP8000 ist ab sofort über Maticas Händlernetzwerk erhältlich. S5200LX, S6200LX und S7000LX werden Ende des 2. Quartals 2015 erhältlich sein. LES8000 wird im 4. Quartal 2015 erhältlich sein.

Weitere Produktinformationen finden Sie auf: www.maticatech.com/products/